8 Podestplätze bei Sprinttriathlon in Ausee

September 19, 2016 11:16 am Veröffentlicht von

Bericht von Mario Rabitsch – My Unexpected Final Race //

Bei herrlichem Sommerwetter ging es beim traditionellen Sprinttriathlon am  Ausee wieder um Ehre, Zeiten und Titel (u.a. LM-NÖ, ASKÖ-LM).

Mit einem Großaufgebot an AthletInnen 6 an der Zahl (Sabine Loeb, Corinna Fenzl, Hans-Jörg Trnka, Robert Reinbold, Wessely Georg und ich) war der ASICS Tri Klosterneuburg nicht nur stark vertreten sondern auch mit einigen Stockerlplätzen sehr erfolgreich.

So belegte Sabine Löb in der Tageswertung den 2.Platz in ihrer AK, womit sie bei der  LM im Sprint Landesmeisterin wurde. Ich errang im Fotofinish in meiner AK den Vizemeistertitel und jeweils den 3. Rang erkämpften sich Corinna Fenzl und Wessely Georg.

Wer nicht vergaß die ASKÖ-LM anzukreuzen war dabei und hatte Chancen auf zusätzliche Medaillen. Corinna Fenzl wurde somit ASKÖ-Vizelandesmeisterin und unsere 2 männlichen Zugpferde Hans-Jörg Trnka und Wessely Georg dürfen sich sogar heuer als ASKÖ-Landesmeister bezeichnen.

Die Bemühungen der Veranstalter wieder ein tolles, störungsfreies Rennen zu organisieren haben sich damit im Besonderen für unser Team sehr bezahlt gemacht.

Mit diesem erfreulichen Ausklang war jeder bei der Heimfahrt entspannt unterwegs und so mancher schon gedanklich bei seinem nächsten Rennen.

Für mich war es leider das letzte in der heurigen Saison, da ich mein linkes Knie beim Gartenarbeiten beleidigt hatte. Die Diagnose „Ein- bzw. Teilabriss des Seitenbandes“ machte mir für die EM am Walchsee (HD) damit unerwartet einen Strich durch die Rechnung. Die Winterpause begann dadurch etwas früher und wird im Sinne der Wiederherstellung wieder spannend werden.

Kategorisiert in: