Supermario schlägt wieder zu – Triathlon Ternitz

Mai 6, 2016 2:44 pm Veröffentlicht von

Bericht von Mario:

2 Stockerlplätze zum Auftakt der Triathlonwettkampfsaison in Ternitz //

Frühmorgens hieß es am vergangenen Feiertag zum ersten Triathlon in der Saison aufzubrechen. Unter noch bedecktem Himmel und mäßigen 12 Grad startete der Sprintbewerb in Ternitz mit einem Bahnenschwimmen im 50m Freibecken. Die 500m durften im Neo absolvierten werden, da das schlechte Wetter an den Vortagen die Beheizung des Wassers unterband. Die rund 230 Teilnehmer starteten im Halbminutentakt, so kam kein Stress auf und man war gleich gut im Rennen.

Der 1. Wechsel verlief leider stark verbesserungswürdig (Ausziehen Neo suboptimal, Überstreifen der Ärmlinge katastrophal). Umso motivierter ging ich dann auf die Radstrecke und versuchte ständig Druck zu machen. Gegen den Wind, gegen die schleichend, wechselnden und unscheinbaren Steigungen, gegen die Kanaldeckel und den inneren Schweinehund. Es gab nichts mehr zu verschenken. Beim 2.Wechsel stellte ich mein Rad zu sorglos in die Halterung, sodass es umfiel. Die Wechselzone war an diesem Tag nicht mein Glanzgebiet. Damit startete ich erneut motiviert in die erste Laufrunde, hatte das Gefühl auf dem flachen (denkste – sanft steigend & fallend, also zehrend) schnell zu sein, was sich aber als Irrtum herausstellte. D.h. noch mehr andrücken für die 2. und letzte Laufrunde. Am Ende wurde es eine gute 1:12 er Zeit, die für den 2.Tagessieg in meiner AK in der erst kurzen Saison für mich reichte. So schön.so schön…

Meine Vereinsmitstreiter schlugen sich auch sehr gut bzw. tapfer. Hans Jörg Trnka konnte im Fotofinish mit einer 1:08 er Zeit den 3. Platz in seiner AK sichern und Christian Petutschnig erbrachte Solides im Schwimm- und Radteil, musste sich aber mit dem (schon vorher) lädierten Bein im Laufpart noch vernünftig ins Ziel bemühen, auch wenn er gern mehr gepowert hätte. Next time, next time…

IMG-20160505-WA0003 IMG-20160505-WA0002 IMG-20160505-WA0001

 

Kategorisiert in: